Klosterfrau Japanisches Minzöl

Japanisches Minzöl ist ein bewährtes Naturheilmittel zum Einnehmen, Inhalieren und Einreiben. Es hilft bei einer Vielzahl von Beschwerden, wie beispielsweise Erkältung, Atemwegserkrankungen und Kopfschmerzen. Der Wirkstoff Pfefferminzöl ist das naturreine ätherische Öl aus der Heilpflanze Mentha arvensis (Minze), welches schon seit Jahrhunderten als Heilmittel bekannt ist.

Logo Japanisches Minzöl
Klosterfrau Japanisches Minzöl

Bei dem Begriff‚ Japanisches Minzöl denke ich sofort an klare, kühle Luft und tiefes Durchatmen – das passt zu unserem Produkt.

Japanisches Minzöl – die Kraft des reinen Wirkstoffs der Pfefferminze.Vielseitige Hilfe aus der Natur.

Ganz der eigenen Tradition verbunden, setzt Klosterfrau mit der rein pflanzlichen Marke Klosterfrau Japanisches Minzöl auf die Heilkräfte aus der Natur. In Asien wird es schon seit Jahrtausenden verwendet, um verschiedene Krankheiten zu heilen und Linderung bei Schmerzen zu bringen. Vor allem inhaliert bei Erkältungen und Atemwegsbeschwerden verschafft es schnell spürbare Erleichterung.

Das Pfefferminzöl sorgt beim Japanischen Minzöl für einen kühlenden Effekt und ist dadurch ein Geheimtipp bei Kopfschmerzen, wenn chemische Kopfschmerzmittel nicht eingenommen werden dürfen (z.B. während der Schwangerschaft). Etwas von dem Japanischen Minzöl auf die Schläfen geträufelt hilft bei Spannungskopfschmerzen.

Das Japanische Minzöl wirkt außerdem gut bei Magen-Darm-Beschwerden oder bei Blähungen, die durch das Reizdarm-Syndrom ausgelöst werden.

Japanisches Minzöl.

Klosterfrau Japanisches Minzöl®
  • enthält gereinigtes natürliches Minzöl zum Einreiben, Inhalieren, Einnehmen
  • speziell zum Einreiben bei nervenschmerzähnlichen Beschwerden wie z. B. Spannungskopfschmerzen oder bei Schnupfen
  • zum Inhalieren bei Erkältungskrankheiten; löst den Schleim und führt zum Abschwellen der Schleimhäute
  • zum Einnehmen bei Beschwerden im Magen-, Darm- und Gallenbereich wie Völlegefühl und Blähungen; entkrampft die Darmmuskulatur und regt die Produktion von Magensaft an
Packungsgrößen

10 ml

Klosterfrau Japanisches Minzöl® erhalten Sie in allen Apotheken.

Pflichttexte

Klosterfrau Japanisches Minzöl
Anwendungsgebiete: Japanisches Minzöl ”Klosterfrau“ ist ein pflanzliches Arzneimittel und enthält das aufgereinigte ätherische Öl der Ackerminze. Innerlich: Zur unterstützenden Behandlung bei Erkältungskrankheiten. Bei Völlegefühl, krampfartigen Beschwerden im Magen-, Darmbereich sowie der Gallenblase und Gallenwege, Blähungsneigung. Äußerlich: Zur unterstützenden Behandlung von rheumatischen Beschwerden, bei Kopfschmerzen und Migräne vom Spannungstyp. Bei Sportverletzungen wie Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen und Muskelschmerzen. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.