FEMANNOSE®N

Unser Produkt mit dem natürlichen Wirkstoff D-Mannose zur Behandlung und Vorbeugung von Blasenentzündungen und Harnwegsinfekten. FEMANNOSE®N wirkt schnell, ist gut verträglich und schmeckt gut.

FEMANNOSE®N

„FEMANNOSE®N überzeugt durch schnelle Wirkung und guten Geschmack.“

FEMANNOSE®N – Die Kraft der D-Mannose. 


Hilft natürlich und schnell bei Blasenentzündung.

Besonders junge Frauen, Schwangere, Frauen in den Wechseljahren und ältere Männer leiden unter Harnwegsinfekten und Blasenentzündungen, die vor allem durch E. coli Bakterien ausgelöst werden. Für eine unkomplizierte Blasenentzündung (Zystitis), die durch E. coli ausgelöst wird, bietet sich FEMANNOSE®N als erste Wahl für die Behandlung an.

FEMANNOSE®N

„Es hat bereits nach wenigen Stunden geholfen. Kann ich nur empfehlen.“

Blasenentzündung und Harnwegsinfekt. 


Die Ursache ist immer in uns.

Besonders häufig von Balsenentzündungen betroffen sind Frauen, da aufgrund der weiblichen Anatomie Darmausgang und Harnröhre bei Frauen nicht weit auseinander liegen und die Bakterien so leicht vom Darm in die Harnröhre gelangen. Außerdem trifft es häufig Schwangere und Frauen in den Wechseljahren aufgrund hormoneller Veränderungen, sowie ältere Männer, bei denen durch eine vergrößerte Prostata Restharn in der Blase zurückbleiben kann, der dann Nährboden für Bakterien ist.

Risikofaktoren sind geringe Flüssigkeitszufuhr, hormonelle Veränderungen und häufiger Geschlechtsverkehr sowie ein geschwächtes Immunsystem, etwa aufgrund von Stress, Schlafmangel,  Medikamenteneinnahme oder übertriebene Intimhygiene.

Auch der Klassiker „Ich setze mich lieber nicht auf den kalten Boden“ hat seine Berechtigung: Kälte sorgt für schlechtere Durchblutung, auch die der Schleimhäute. Und macht sie damit angreifbarer. Darum nach dem Schwimmen auch immer den Bikini wechseln!

Die meisten Blasenentzündungen und Harnwegsinfekte werden durch E. coli Bakterien ausgelöst, die vom Darmtrakt in die Harnwege und den Urogenitaltrakt gelangen.

Eine Blasenentzündung ist gekennzeichnet durch häufigen Harndrang am Tag und in der Nacht, Brennen beim Wasserlassen, ungewollten Urinverlust, Schmerzen im Unterbauch und rötlich wolkigen, unangenehm riechenden Urin.

Der Wirkstoff. 

Die innovative D-Mannose.

FEMANNOSE®N enthält den Wirkstoff D-Mannose: Dieses Monosaccharid wird in kleinen Mengen auch im menschlichen Körper produziert – und ist Ihrem Körper also nicht fremd. Sie wirkt in größeren Mengen deshalb so gut, weil sie die Bakterien effektiv daran hindert, an den Schleimhäuten anzudocken. Wie das genau funktioniert?

Auslöser von Blasenentzündungen und Harnwegsinfekten

E. coli Bakterien, hauptsächlicher Auslöser von Blasenentzündungen und Harnwegsinfekten, heften sich an die D-Mannose-Rezeptoren an den Schleimhäuten und lösen so die Infektion aus. Oral eingenommen durchläuft D-Mannose den Magen-Darmtrakt, ohne verstoffwechselt zu werden.

Wirkung FEMANNOSE®N

Bei Einnahme von FEMANNOSE®N gelangt somit eine größere Menge D-Mannose unverändert in die Blase und Harnwege. D-Mannose bindet sich an die Fimbrien (kleine Härchen) der entzündungsverursachenden Bakterien (zu 90% E. coli) und inaktiviert diese. Anschließend werden die Bakterien mit dem Urin ausgeschwemmt.

Weitere Informationen:
  • Pflichttext

    FEMANNOSE®N
    Medizinprodukt. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker. 


WEITERE MARKEN:

 

Erkältung, Nerven & Muskeln

 

Beruhigung & Nerven

 

Bronchitis & Erkältungskrankheiten der Atemwege

 

Halsschmerzen

 

Husten

 

Schnupfen

 

Erkältung & grippaler Infekt

 

Hämorrhoiden

 

Kopfschmerzen & Erkältung